Blog über Geldanlage und Finanzen
Google

Spanier erfinden die erste Matratze mit eingebautem Safe

Die Griechenlandkrise, die Bankenkrise und jetzt die Krise in Zypern, lassen die Anleger einfach nicht mehr ruhig schlafen. Das spanisches Unternehmen DESS hat jetzt die erste Matratze mit eingebautem Safe produziert.

Der spanische Unternehmen Francesco Santos träumte davon, dass er sein hart erarbeitetes Geld an einem Ort sicher deponieren möchte. Das Geld aber einfach nur unter das Kopfkissen zu legen, erschien ihm nicht sicher genug. Es musste etwas sein, was wirklich sicher ist und einfach funktioniert.

Die Idee, einen Matratzensafe zu produzieren war geboren.

Auf der Matratze soll man nicht nur gut, sondern auch viel entspannter schlafen können. Ob das wirklich stimmt, weiß ich natürlich nicht. Zumindest soll der Safe so in die Matratze integriert sein, dass es keine punktuellen Druckstellen gibt und der Safe im Schlaf nicht spürbar ist.

Das spanische Unternehmen präsentiert mit dem Matratzen-Safe eine Lösung für ein aktuelles Problem. Sicherlich eine innovative Idee, ob sie sich allerdings am Markt durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Zumindest das Youtube-Video ist schon 1.600 mal angeklickt worden.

Hinterlasse ein Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>