Blog über Geldanlage und Finanzen
Google

DAX-Investoren können sich 2013 auf eine dicke Dividenden-Ausschüttung freuen.

Ein erfolgreiches Börsenjahr 2012 liegt hinter uns. Trotz der Eurokrise und der immer noch nicht überwundenen Finanzkrise, steht der DAX zum Jahresende doch recht gut dar und ist innerhalb von einem Jahr um gut 20 % gestiegen. Doch nicht alle DAX-Aktionäre können die Champagner-Korken knallen lassen. Aktionäre, die in Versorgungsunternehmen oder in Finanztitel investiert waren, konnten von dem großen Run nur Träumen.

Branchenkenner gehen davon aus, dass sich die Dividendenausschüttung der DAX-Unternehmen im Jahr 2013 um die 30 Milliarden bewegen wird. Das wären immerhin ca 3 % mehr als im Vorjahr. Aber nicht alle Aktionäre können sich über eine Dividendensteigerung freuen. So werden die Aktionäre der Commerzbank auch dieses Jahr vermutlich wieder eine NULL-Runde hinlegen

Wie funktioniert die Ausschüttung der Dividende?

Der Vorstand schlägt der Hauptversammlung die Höhe der Dividende vor. Diese beschließt mit einfacher Mehrheit. Entscheidend  für die Dividendenausschüttung ist, dass sich die Aktie vor dem Dividenden- bzw. Hauptversammlungstermin im Depot befindet. Am Tag nach der Ausschüttung der Dividende wird die Aktie üblicherweise mit dem Abschlag der Bruttodividende und dem Zusatz exD (exDividende) gehandelt. In wenigen Monaten beginnt nun die heiße Phase der Dividendenausschüttungen. Diese Seite wird ständig aktualisiert mit neuen Dividenden-vorschlägen.

Die aktuelle Tabelle “Dividenden-Rendite der Dax-Unternehmen” findest Du  hier:

Der Bubble-Chart der DAX-Unternehmen findest du hier:

Update 13.03.2013 Deutsche Telekom
Das Unternehmen wird   3,4 Mrd Euro  für 2012 ausschütten. Das entspricht einer Dividende von 0,70 Euro pro Aktie. Die Hauptversammlung findet am 16.05.2013 statt.


Update 13.03.2013 Deutsche Post
Vorstand und Aufsichtsrat werden den Aktionären auf der Hauptversammlung am 29. Mai 2013 vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2012 eine Dividende von 0,70 € je Aktie (Vorjahr: 0,70 €) auszuschütten. Die Ausschüttungsquote bezogen auf das Konzernjahresergebnis, das auf die Aktionäre der Deutsche Post AG entfällt, beträgt 51,0 %.


Update 13.03.2013 Beiersdorf
Der Vorstand möchte den Aktionären wieder eine Dividende in Höhe von 0,70 Euro bezahlen.  Über den Vorschlag wird auf der Hauptversammlung am 18.04.2013 abgestimmt.

Update: 13.03.2013 Bayer
Der Aufsichtsrat der Bayer AG hat in seiner Sitzung am 26. Februar 2013 der Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 26. April 2013 für das Geschäftsjahr 2012 die Zahlung einer Dividende von 1,90 (Vorjahr: 1,65) Euro je Aktie vorzuschlagen. Wir wollen unsere Aktionäre auch in diesem Jahr an der guten Geschäftsentwicklung von Bayer teilhaben lassen. Bei 826.947.808 dividendenberechtigten Aktien entspricht der Vorschlag einer Ausschüttungssumme von 1,571 (1,364) Milliarden Euro.

Update 01.03.2013 Fresenius Medical Care
Die Aktionäre können das sechzehnte Jahr in Folge mit einer Anhebung der Dividende rechnen. Auf der Hauptversammlung am 16. Mai 2013 wird das Unternehmen vorschlagen, die Dividende je Stammaktie um 9% auf 0,75 Euro (2011: 0,69 Euro) zu erhöhen. 

Update 22.02.2013 Lufthansa
Der Vorstand schlägt dem Aufsichtsrat das Aussetzen der Dividende vor. Die Hauptversammlung findet am 07.05.2013 statt.

Update 22.02.2013 zu Daimler
Das Unternehmen strebt an, zukünftig ca. 40 % des Konzernergebnisses auf die Aktionäre auszuschütten. Der Dividendenvorschlag liegt bei 2,20. Der operative Gewinn lag bei 524 Millionen. Vorjahr 820 Millionen.

Update 22.02.2013 zu Deutsche Börse
Ein Konzernüberschuss von 660 Millionen hat die Deutsche Börse AG erwirtschaftet. Die Aktionären wird auf dem Hauptversammlung am 15.05.2013 eine Dividende von 2,10 € vorgeschlagen. Damit liegt der Dividendenvorschlag 20 Center geringer als letztes Jahr.

Update * zu RWE
Trotz Desinvestitionen geht RWE von einer stabilen Ertragslage aus und der Vorstand wird der Hauptversammlung am 18. April  eine Dividendenzahlung von 2.00 Euro vorschlagen.


 

 

* Quellen: Unternehmenswebseiten

Der DAX ist ein Produkt und eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Hinterlasse ein Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>